This is RAWKINSON,
Genre-Schablonen sind für das Quartett aus dem hohen Norden genau so fade, wie die Geheimrezepte aus der Krankenhausküche. Rawkinson bleiben lieber roh, als alles so weichzukochen, dass es am Ende nach gar nichts mehr schmeckt. Ihre beiden Hauptzutaten sind sicherlich Punk und Hardrock.
Eine gewisse stilistische Nähe zu skandinavischen Bands wie Gluecifer, Backyard Babies oder den Hellacopters lässt sich nicht verbergen. Zusammen mit Elementen aus Grunge, Hardcore und Metal ergibt sich so ein eigenwilliger Sound, der durch die melodisch röhrende Stimme der Frontfrau abgerundet wird.

Heraus kommt ein energiegeladener Sound der einem direkt ins Gesicht springt. Da bleibt das Gefühl in der Brust, das da etwas heraus möchte. Das Herz beginnt zu pochen und entfacht eine rohe Lust auf Ekstase. …this is Rawk’n’Roll!